Apulien zum Kennenlernen
Rundreise nach Mass

Mittwoch 7. Juni bis Sonntag 11. Juni 2017


Entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Region im Süden Italiens. Apulien bietet Ihnen eine Mischung aus zum Teil uralter Kultur, bedeutenden romanischen Bauten, abwechslungsreichen Landschaften und einer sehr guten, traditionellen und vielfältigen Küche mit feinen Weinen.

Reiseprogramm:


Mittwoch, 07. Juni 2017
Direktflug Zürich - Bari mit Swiss, 12.05 h - 13.55 h
Nach der Ankunft Gepäckentgegennahme und Zollkontrolle. Dann Fahrt per Bus, begleitet durch einen lokalen Deutsch sprechenden Guide, nach Bari.
Auf der ca. 2-stündigen Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt der Region Apulien kennen. Die Höhepunkte sind die Altstadt mit der Basilika San Nicola, dem Schutzpatron von Bari, die Kathedrale und das Kastell.


Zimmerbezug im Palace Hotel**** im Zentrum der Stadt.
Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels.

Donnerstag, 08. Juni 2017
Frühstück im Hotel.
Heute Morgen fahren Sie zuerst der Küste entlang nach Trani, wo Sie die normannische Kathedrale aus dem 11./12. Jahrhundert besichtigen. Die eindrückliche und sehenswerte Bischofskirche San Nicola Pellegrino steht unmittelbar am Meer.


Die Fahrt geht weiter zu einem der bekanntesten Monumente Apuliens. Dem Castel del Monte. Das achteckige Bauwerk aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II ist ein UNESCO Weltkulturerbe.
Das gemeinsame Mittagessen nehmen Sie in einem landestypischen Restaurant/Trattoria ein.
Am Nachmittag besuchen Sie ein bekanntes Weingut und erfahren einiges über den Weinanbau in Apulien. Natürlich werden Sie einen guten Tropfen geniessen.
Rückfahrt zum Hotel in Bari, wo Sie gegen 18.30 h eintreffen werden. Der Abend und das Abendessen stehen zu Ihrer freien Verfügung.

Freitag, 09. Juni 2017
Frühstück im Hotel.

Heute Morgen verlassen Sie Bari und fahren etwas über 1 Stunde nach Matera, das in der Nachbarregion der Basilicata liegt.
Hier besichtigen Sie die Höhlensiedlungen "Sassi di Matera". Das alte Matera liegt in den steilen Felshängen des zerklüfteten Flusstales der Gravina. Die Sassi ist heute UNESCO Weltkulturerbe und eine sehenswerte Museumsstadt. So lebten früher die Einwohner von Matera.


Gemeinsames Mittagessen in Matera. Nachmittags geht die Fahrt über Land zurück nach Apulien zu den Höhlen von Castellana.
Sie besichtigen einen Teil der Höhlen auf einem Rundgang von ca. 50 Minuten/1 Kilometer. Es ist eine aussergewöhnliche Route in etwa 70 Metern Tiefe mit einer verblüffenden Szenerie von Stalaktiten, Stalagmiten, Fossilien und Höhlen.
Die letzte Etappe des Tages führt Sie nach Ostuni, der weissen Stadt. So genannt wegen der weiss gekalkten Häuser.


Zimmerbezug im Hotel La Terra**** in Ostuni. Gemeinsames Abendessen.


Samstag, 10. Juni 2017
Frühstück im Hotel

Der Tag beginnt mit einem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen und Stiegen der Altstadt von Ostuni. Die Kathedrale der Stadt und die Barockkirche Santa Maria Maddalena gehören zu den Sehenswürdigkeiten des auf drei Hügeln gebauten Ortskern.

Danach fahren Sie weiter nach Locorotondo, dem "runden Ort", der Historikern zufolge vielleicht eine antike griechische Kolonie gewesen ist.

Die Altstadt von Locorotondo, einer der schönsten Orte Italiens, wird durch enge Gassen mit weißen Kalkstein-Giebelhäusern geprägt; ihre extrem schrägen Dächer mit gemauerten Schornsteinen und aschgrauen Ziegeln bilden ein besonderes Ensemble.

Gemeinsames Mittagessen in Locorotondo


Der Nachbarort Alberobello steht nun auf dem Programm. Die Stadt ist vor allem durch ihre Kegelbauten, den Trulli bekannt, die nach dem Vorbild der Bauweise von Hirtenhütten in dieser Gegend entstanden sind. In Alberobello bestehen ganze Stadtteile aus Trulli. Darum gehört der Ort heute auch zum UNESCO Weltkulturerbe.

Am späten Nachmittag fahren zurück nach Ostuni. Gemeinsames Abendessen.


Sonntag, 11. Juni 2017
Frühstück im Hotel, anschliessend Transfer zum Flughafen von Brindisi.
Direktflug Brindisi - Zürich mit Swiss/Helvetic Airways, 10.05 h - 12.00 h.


***********************************************

 

Diese Reise wird von der Reisebüro Leibacher AG, Bleicherweg 56, 8002 Zürich durchgeführt. Programmanpassungen und Preisänderungen bleiben vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen der Reisebüro Leibacher AG Zürich.

Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 15 Teilnehmer.

Pauschalpreis pro Person: Fr. 2'330.-- im Doppelzimmer / Zuschlag Einzelzimmer: Fr. 170.--

Annullierungskosten/Extrarückreisekostenversicherung der Europäischen Basel, Fr. 84.-- pro Person.


Inbegriffene Leistungen:

  • Flüge mit SWISS in Economyklass
  • Transfers und Busfahrten vor Ort mit modernem Reisebus
  • Übernachtungen im 4-Stern Hotels in Bari und Ostuni im Doppelzimmer
  • Stadtrundfahrt in Bari, Besichtigungen, Ausflüge mit Deutsch sprechender, lokaler Führung
  • Tägliches Frühstück, 3 Mittag-, und 3 Abendessen (inklusive Wein/Wasser)
  • Degustation und Besichtigung der Weinkellerei bei Castel del Monte
  • Reiseführer Apulien
  • Reisebegleitung ab/bis Zürich durch Herr Gianni Zambelli, Reisebüro Leibacher AG



Hier finden Sie das Anmeldeformular (PDF)

Anmeldeschluss: 31. Januar 2017

Für diese Reise gelten die "Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen Reisebüro Leibacher AG", welche Sie zusammen mit der Bestätigung erhalten.